DE | EN | RU
 
  • Einweihung des Jungheinrich Training Centers

    Neubau orientiert sich an Corporate Design des Unternehmens

Der viergeschossige Verwaltungsbau und Hallenkomplex gliedert sich in verschiedene Teilbereiche: ein saniertes Bestandsgebäude, eine umfunktionierte Halle sowie zwei Neubau-Hallen. Für die Abbruch und Sanierungsarbeiten sowie für die Errichtung der Neubauten erbrachte die pbr AG die Gesamtplanung. Auf 8.000 m² bietet das neue Training Center etwa 5.000 Schulungsteilnehmern im Jahr Räumlichkeiten für Geräte-Schulungen, Besprechungen und Tagungen sowie Verwaltungs- und Entwicklungsnutzungen. 

 

Durch eine klare, zeitlose und funktionale Architektur prägt das neue Training Center nicht nur das Gesicht des Werkgeländes, sondern fügt sich durch die Anlehnung an das Corporate Design der Jungheinrich AG gleichzeitig harmonisch in die Umgebung ein. Durchgängige Fensterbänder schaffen eine klare Gestaltungslinie und helle Atmosphäre und setzen mit dunklen Pfosten-Riegel-Konstruktionen im Eingangsbereich Akzente in der Fassadengestaltung.