DE | EN | RU
 
  • Opel, Rüsselsheim

    Neubau eines Besucherzentrums

Neubau des Besucherzentrums der Adam Opel AG in Rüsselsheim

Das britische pbr-Partnerbüro Building Design Partnership entwarf für die Adam Opel AG den neuen Opel Campus in Rüsselsheim, bestehend aus der neuen Hauptverwaltung und einem Besucher­zentrum.

Das Besucherzentrum ist der Fokus des neu gestalteten Campusgeländes und bildet einen neuen Eingangsplatz. Über Fußgängerbrücken wird die Verbindung zur Unternehmenszentrale und zum neuen Parkdeck mit 900 Stellplätzen hergestellt. Der Gebäudekomplex beinhaltet einen Konferenzsaal mit 450 Sitz­plätzen, drei Besprechungsräume, ein Automuseum mit Shops sowie ein Besucher- und ein Mitarbeiterrestaurant mit zusammen 750 Sitzplätzen.

Das Besucherzentrum besteht aus drei voneinander unabhängigen Baukörpern, die über das Foyer miteinander verbunden sind. Die Fassade der Stahlbetonskelettkonstruktion ist mit hochwertigen Materialien wie Holzpanelen, Naturstein, Aluminium und Glas verkleidet.

Projektinformationen

Fertigstellung
07/1998
Gesamtbausumme
39,1 Mio. € (brutto)
Flächen und Rauminhalte
BGF 17.500 m
BRI 110.000 m
Bauherr
Adam Opel AG, Rüsselsheim
Leistungen pbr
Technische Ausrüstung
Ausführungsplanung
Projektsteuerung
Ausschreibung: Architektur,
Außenanlagen, Tragwerksplanung
Auf Karte zeigen
Google Maps