DE | EN | RU
 
  • Hotel Hagenbeck, Hamburg

    Neubau eines Parkhotels

Neubau des Parkhotel Hagenbeck in Hamburg

Im Jahr 2007 feierte der überregional bekannte Tierpark Hagenbeck sein 100-jähriges Bestehen. Bis zu diesem Jubiläum wurde der traditionsreiche Hamburger Tierpark um mehrere Attraktionen erweitert. Zu den Neubaumaßnahmen gehörte auch ein Veranstaltungs- und Familienhotel, für dessen Ausführungsplanung die pbr Planungsbüro Rohling AG verantwortlich war. Abgeschlossen wurden die Baumaßnahmen für das Parkhotel Hagenbeck Anfang 2009.

 

 

Die Gesamtanmutung des fünfgeschossigen Parkhotels im kolonial-exotischen Stil ist angelehnt an das Erscheinungsbild des nepalesischen Tempels am Haupttor des Tierparks und greift afrikanische und asiatische Stilelemente auf. Die Innenausstattung ist dazu passend von warmen Farben, Details und Holz geprägt. Insgesamt sind 160 Zimmer entstanden, viele mit einem hölzernen Balkon, von dem man direkt in den Tierpark blicken kann.

 

Das Ergebnis der 24,2 Mio. Euro schweren Investition ist ein Hotel im 3- bis 4-Sterne Bereich mit umfassenden Serviceleistungen. Ein Tagungszentrum mit einem 400 m² großen Ballsaal und ein Restaurant stehen den Besuchern ebenso zur Verfügung wie ein Wellnessbereich im Dachgeschoss und Parkflächen im Untergeschoss.

Projektinformationen

Fertigstellung
04/2009
Gesamtbausumme
24 Mio. € (brutto)
Flächen und Rauminhalte
NF 7.050 m²
BGF 14.800 m²
BRI 48.200 m³
Bauherr
Besitzgesellschaft Koppelstraße
mbH & Co. KG
Leistungen pbr
Architektur
Außenanlagen
Tragwerksplanung
Technische Ausrüstung
Auf Karte zeigen
Google Maps