DE | EN | RU
 
  • Universität Flensburg

    Erweiterung eines Mehrzweckgebäudes

Erweiterung eines Mehrzweckgebäudes der Universität Flensburg

Aufgrund der steigenden Studierendenzahlen wurde die Universität Flensburg im Rahmen einer Öffentlich Privaten Partnerschaft um einen Neubau erweitert. Die umfangreichen Beratungsleistungen der pbr AG beganngen mit ersten Studien zur Bebaubarkeit des Grundstücks und endeten mit der abschließenden Begehung zur förmlichen Übergabe. 

Die Schwerpunkte der Beratung lagen auf der Erstellung einer funktionalen Leistungsbeschreibung, dem Mitwirken am Teilnahmewettbewerb und im Vergabeverfahren sowie in der Überprüfung der Einhaltung der Mindestanforderungen im Rahmen der Bauüberwachung. 

Um dem Neubau mit Kupfer- und Glasfassade genug Ausdruck in der pavillonartigen Anordnung der Campusgebäude zu verleihen, wurde er als geschlossene Baumasse konzipiert. Der Baukörper gliedert sich in einen straßenseitigen 4-geschossigen Bürotrakt und einen zum Süden in den Park gegliederten 2-geschossigen Seminartrakt. Verbunden werden die beiden Hauptbauteile über ein großzügiges Foyer.

 

Fertigstellung
09/2010
Gesamtbausumme
11,9 Mio. € (brutto)
Flächen und Rauminhalte
NF 4.414 m²
BGF 7.509 m²
BRI 29.729 m³
Bauherr
Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
Leistungen pbr
Bautechnische Beratungsleistungen